Wer ist der Kerl?!

Sapere aude!

Zum Gruße!

Tja, wer ist der Kerl hinter der Website?

Mein Name sollte weitestgehend bekannt sein. Zumindest für diejenigen, die die Website auch lesen. Für alle anderen gibt es diese Information am Ende dieses Beitrags.

Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und befinde mich aktuell nach mehreren Jahren der Arbeitswelt im Studium mit den Schwerpunkten Kultur, Philosophie und Medien. Unterwegs in meiner Heimat Brandenburg und Umgebung, versuche ich einem unerreichbaren Ziel näher zu kommen.

Welches das ist? Finde es heraus, würde ich behaupten. Vielleicht versteckt es sich im Verlauf der Zeit zwischen meinen Zeilen.

Über das eingesetzte Instrumentarium oder andere, überwiegend technische Aspekte der Lichtbildmalerei, werden sich Beiträge hier nur in geringer Zahl verirren. Was nicht bedeutet, es gehe nicht ums Bild und Ergebnis. Ich vertrete die Ansicht (und Absicht), Bilder können auch ohne technischen Hintergrund wie Meta-Informationen oder den verwendeten Kasten existieren. Zumindest für einen Betrachter. Daher sind meine Instrumente in Videos auch verhangen.

Ich gehe gar soweit zu behaupten, solche Informationen sind die Verführung des abgelenkten, technikversierten Beobachters. Ein Einfallstor des nüchternen Versagens innerhalb einer Bildkomposition. Auch auf meiner Seite als Erschaffer. Die Vorstellung allein, alte Aufnahmen wären auf ihrer Rückseite mit solchen Informationen besudelt, schreckt mich zu tiefst ab.

In diesem Sinne: Gut Licht und auf eine neue Zeit der Lichtbildmalerei!

Ergebenst
euer Kevin.

 

p. s. Ich hege eine Glut für die Werke von Nietzsche (aus der Kritischen Gesamtausgabe). Falls das jemand interessieren sollte.