Künstliche Beschränkung durch analoge Photographie?

Der Trend zur analogen Photographie scheint immer stärker zu wachsen und wird an vielen Stellen unmittelbar aufgegriffen. Sei es in Zeitungen wie der „Photonews“ oder in verlinkten Beiträgen im Onlineportal „Heise-Foto“ (*1). Wenn ich mir die Beiträge anschaue, wird oft von Entschleunigung gesprochen. Sie soll – selbstverständlich – auch durch folgende Eigenheit entstehen: Der transportierte …

Künstliche Beschränkung durch analoge Photographie? Weiterlesen »

Zu Besuch: Tharandter Wald

Grüße! Die Tage hatten mich einige Videos vom YouTube User Selorius dazu animiert, mich öfter in der Gegend rund um Dresden blicken zu lassen. Was, soviel vorab, sich sehr lohnte! Hier in Brandenburg sind solche Höhenunterschiede und teilweise zerklüftete Strukturen eher nicht zu finden, wie sie in Sachsen zu finden sind. Doch nun ein paar …

Zu Besuch: Tharandter Wald Weiterlesen »

Willkommen im neuen Jahr!

Da war es vorbei! 2017 ist Vergangenheit und mit allerhand Ideen geht es ins Folgejahr hinein. Ich wünsche allen einen guten Start im neuen Jahr und schalte selbst demnächst einen kleinen Bericht zu meiner Tour in der Dresdner Heide frei. Lasst es euch gut gehen! – Kevin

Rollenspiel und die fehlende Trennung – Erster Akt

Wie? Ein großer Mann? Ich sehe immer nur den Schauspieler seines eigenen Ideals. – Friedrich Nietzsche, Jenseits von Gut und Böse (1886) Vor Jahren hörte ich davon, dass das Rollenspiel wie man es aus virtueller Runde in verschiedenen Titeln kennt, mitunter eine heruntergebrochene Reflexion der eigenen Absichten ist. Ein Schauspiel, das den Schauspieler selbst darstellt …

Rollenspiel und die fehlende Trennung – Erster Akt Weiterlesen »