Zoom und Prime, Alt und Modern

Liebe Leute!

Ich habe heute kurzfristig ein sehr altes Teleobjektiv spontan gegen ein im Vergleich dazu modernes Zoom antreten lassen das am oberen Ende die gleiche Blende besitzt. Anfangs dachte ich, da beide aus heutiger Sicht schon alt sind, das ein Prime-Objektiv mit 4 Linsen im System gegen ein Zoom mit 14 Linsen im System und zu der Zeit moderneren Herstellungsverfahren keine Chance haben wird.

Tja, falsch gedacht. Das einfache Teleobjektiv mit nur 4 Linsen produziert zwar fiese CAs bei Offenblende, bleibt jedoch “scharf”. Das Zoom am gleichen Ende seitens Brennweite ist etwas weniger “scharf”, dafür bis in die Ecken gleichmäßig. Das 4 Linser verliert in den Ecken mehr.

Nun habe ich somit zwei Objektive die ganz speziell mal hier, mal dort Punkten. Auf Reise kommt jedoch die Primelinse, da ich CAs gut korrigieren kann und es im Zentrum mehr als genug leistet und die Ecken jetzt nicht derart wichtig sind für meine Bilder.

Jetzt fragt man sich vermutlich die ganze Zeit, um welche Objektive es sich handelt. Nun, da ich Werbung und Herstellererwähnungen doof finde, bleibt das vorerst aus.

Festzuhalten ist: Etwas das tendenziell sehr alt ist, muss gegen etwas modernes nicht unbedingt verlieren. Es lohnt sich stets zu gegen und die eigenen Prioritäten zu sortieren.

Liebe Grüße

Kevin.