Absurditäten in Elder Scrolls Online – Kronenkisten

Moin, moin!

Es sind solche Dinge wie die bald eingeführten Kronenkisten, die mich daran zweifeln lassen, ob hinter einem Projekt primär der Spaß und die Freude darin besteht, seinen Spielern etwas schönes zu liefern oder das liebe Geld seiner Spieler über Umwege aus den Taschen zu ziehen. Wer sich jetzt fragt, was zum Teufel sind Kronenkisten? Im Grunde "Lootboxen", die eine unbekannte Wahrscheinlichkeit haben einen, zurzeit noch, rein kosmetischen Gegenstand zu enthalten. Wobei es darauf nicht beschränkt ist. Jedenfalls nach aktuellem Stand keine Gegenstände, die ein Vorteil im Spiel verschaffen und es bleibt zu hoffen, das sich daran nicht viel ändert. Nichtsdestotrotz finde ich persönlich solche "Lootboxen" eine ziemlich unterschwellig-fiese Art reales Geld zu verdienen. Niemanden sind die wirklichen Chancen bekannt, was es im Endeffekt zu einem Glücksspiel macht. "Absurditäten in Elder Scrolls Online – Kronenkisten" weiterlesen

WhatsApp und die Werbung

Moin, moin

es ist immer wieder erstaunlich, zu welchen Manövern sich Firmen hinreißen lassen um an Nutzerdaten zu gelangen. Wobei? Ist es wirklich erstaunlich oder meist nur eine Frage der Zeit? Letztere war es wohl im Bezug auf WhatsApp. Wie in einem Kommentar und darin verlinkten Artikel auf heise.de zu entnehmen, werden zukünftig allerhand Daten für irgendwelche Zwecke genutzt. Der "Witz" daran ist, selbst wer nicht zustimmt seine Informationen zu teilen, gibt die Daten weiter an die Facebook-Unternehmensgruppe. Das wurde schriftlich so festgehalten, wie ebenfalls aus den verlinken News zu entnehmen.

In diesem Sinne: Wer doch Wert auf Privatsphäre legt, sollte sich nach Alternativen umschauen. Ich selbst nutze nun "Signal - Sicherer Messanger" - ein Open Source Projekt, das für iOS und Android verfügbar ist.

Grüße wünscht euch Kevin.